Michaela I. und Christian II. beim Ball der Prinzessinnen

Alljährlich stellt die große Ballnacht in Bad Dürkheim – der Ball der Prinzessinnen - einer der Höhepunkte und ersten offiziellen Auftritte in der Kampagne eines jeden Prinzenpaares dar.

 

So ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der närrischen Hoheiten und Ballbesucher Jahr für Jahr ansteigt. Über 850 Besucher aus dem gesamten Verbandsgebiet, aus der Vorder- und Westpfalz, aus Nord- und Mittelbaden gaben sich ein närrisches Stelldichein.

 

Alle kamen auf Einladung der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine e.V. in die restlos ausverkaufte Salierhalle. Unter den 74 Tollitäten waren selbstverständlicherweise auch das Mälscher Prinzenpaar Michaela I. und Christian II. Weiter ...


Martinsumzug mit Michaela I. und Christian II.

Während der Vormittag des 11. November noch verregnet war, wurde gegen Abend das Wetter immer besser. Und so konnte ein langer Laternenumzug durch die Straßen von Malsch ziehen.

 

Sehr viele Kinder mit ihren Eltern haben sich auf den Weg gemacht, um gemeinsam zu den Klängen des Musikvereins mit ihrer Laterne in der Hand die Martinslieder anzustimmen und die Straßen von Malsch mit ihrem Licht zu erhellen.

 

Zum stimmungsvollen Bild trug auch die Jugendfeuerwehr bei, die mit Fackeln den Musikverein beim Umzug umrahmte.

 

Auch das Prinzenpaar Michaela I. und Christian II. ließen es sich nicht nehmen, mit Prinzenkappe, Prinzessinnenkrone, Umhang und – natürlich mit einer blau-roten Laterne in der Hand – am Umzug mitzumarschieren.

 

Der Abschluss des Martinsumzugs war im Schulhof, wo jedes Kind ein Martinsmännchen bekam. Besonders begehrt waren die Martinsmännchen natürlich aus den Händen von unseren „Hoheiten“. Weiter ...


Am 11.11. um 11 Uhr 11 wurde die 5. Jahreszeit offiziell begonnen

Als die große Narrenuhr am 11.11. auf 11.11 Uhr umsprang, gab es kein Halten mehr: Mit Böllerschüssen, einem Feuerwerk und lautstarken „Helau“-Rufen startete die KaGe Blau-Rot Malsch ausgelassen in die neue Faschingskampagne.

 

Trotz des Regens hatten zahlreiche Narren den Weg vor die Tore des KaGe-Vereinsdomizils „Narrhalla“ gefunden, welches pünktlich zum närrischen Auftakt frisch gestrichen und hergerichtet mit den Gästen um die Wette strahlte.

 

Das neue Prinzenpaar Michaela I. und Christian II., die Prinzengarde und der Elferrat, zahlreiche Senatoren und Ehrensenatoren sowie viele Mitglieder der Mälscher Umzugsgruppen, Bürgermeisterin Sibylle Würfel und närrische Mälscher Bürger – sie alle ließen sich vom schlechten Wetter nicht die gute Laune vertreiben. Weiter ...


4 x 11 Jahre Wagenbau bei Autohaus Stroh

Wenn am 11.11.2016 die neue Fastnachtskampagne ausgerufen wird, endet in Malsch ein "stilles Jubiläum": Seit genau 44 Jahren darf die KaGe ihren Prinzenwagen bei der Firma Autohaus Stroh für den Umzug herrichten.

 

Seit dem Jahre 1972 wurde in der Werkstätte der Prinzenwagen der KaGe für den Umzug zurecht gemacht und "aufgehübscht". Und so sind es nun schon 4 x 11 Jahre geworden, für die sich die KaGe auch auf diesem Wege ganz herzlich bedanken möchte. Möge die gute Zusammenarbeit mit unserem Ehrensenator Walter Stroh noch lange Bestand haben.

Weiter ...


Proklamation mit Vorstellung des neuen Prinzenpaares Christian II. und Michaela I.

Zur Proklamation des Prinzenpaares für die Kampagne 2016/17 hatte die Karnevalsgesellschaft Blau-Rot Malsch geladen. Nach Einzug und Narrhalla-Marsch begrüßte 3. Präsident Simon Schönhoff die zahlreich erschienenen Gäste. Unter diesen waren viele verdiente Fastnachter, Aktive der örtlichen Fastnachtsgruppen sowie Bürgermeisterin Sibylle Würfel und Altbürgermeister Werner Knopf. Dem hohen närrischen Haus entlockte Simon Schönhoff zur Begrüßung des noch amtierenden Prinzenpaares die ersten Helau-Rufe des Abends. Noch für kurze Zeit durften sich Prinzessin Carina I. und Prinz Gabriel I. als Regenten des närrischen Malscher Volkes fühlen.

 

 

Weiter zum ausführlichen Bericht und zur großen Bildergalerie ...


Verleihung der BDK-Orden an Konrad Becker und Dieter Renninger

Am Sonntag, den 30.10.2016 fand in der Aegidiushalle in St. Ilgen der Festakt des Bund Deutscher Karneval (BDK) für den Bezirk Nordbaden statt. Der BDK ist der Dachverband der deutschen Fastnachts- und Karnevalsvereine und besteht derzeit aus 35 Regionalverbänden mit über 5.000 Vereinen oder Gesellschaften. Traditionell werden bei diesem Festakt die höchsten Auszeichnungen des Bundes Deutscher Karneval verliehen.

 

 

 

 

Unter ihnen waren in diesem Jahr auch zwei verdiente Fastnachter der Karnevalsgesellschaft Blau-Rot Malsch, unser 1. Präsident Konrad Becker sowie unser langjähriger Sitzungspräsident Dieter Renninger.

 

Weiter zum ausführlichen Bericht ...

 


3. Hoheitentreffen Rhein-Neckar im Schwetzinger Schloss

Für einen Tag kehrte royales Flair zurück in das Schwetzinger Schloss, die einstige Sommerresidenz der Kurpfälzer Kurfürsten. Denn über 140 gekrönte Häupter aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz versammelten sich am 1. Oktober 2016 zum 3. Hoheitentreffen Rhein-Neckar – von der Odenwälder Apfelkönigin bis zur Pfälzischen Zwiebelkönigin, von zahlreichen Weinprinzessinnen aus den vier Anbaugebieten der Region bis zu Tollitäten der fünften Jahreszeit, von der Frankenthaler Miss Strohhut bis zum Bellheimer Lord.

 

Allesamt waren sie der Einladung zum 3. Hoheitentreffen der Rhein-Neckar-Region gefolgt. Unter ihnen waren natürlich auch die Mälscher Hoheiten – Prinz Gabriel I. und Prinzessin Carina I. Weiter ...


Jahresausflug der KaGe nach Kitzingen

Am Sonntag, den 11. September fand der Jahresausflug der Karnevalsgesellschaft Blau-Rot Malsch nach Unterfranken statt.

Morgens um 8 Uhr traf man sich an der Narrhalla und einem tollen Ausflug stand nichts im Wege. Auch das Wetter meinte es sehr gut mit uns, denn die Sonne strahlte kräftig vom wolkenlosen Himmel.

 

Nach der Begrüßung von Präsident Konrad Becker konnte der mit über 50 Mälscher Fastnachtern voll besetzte Reisebus in Richtung Unterfranken aufbrechen.

 

Weiter zum Bericht und zu den Bildern ...

 


Hochzeit unseres dritten Präsidenten Simon Metzger

Am Samstag, den 10. September läuteten die Hochzeitsglocken. Simon gab Larissa das Ja-Wort und viele wollten diesem Ereignis beiwohnen. So zog um 15.00 Uhr das Brautpaar bei schönstem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen gemeinsam mit Pfarrer Stolle in die gut besuchte Malscher Pfarrkirche ein. Nachdem der erste Ton des Einzugs erklang, wurden die Blicke der vielen Verwandten, Freunde und Bekannte, Angelbachtaler und Mälscher vom Brautpaar weg auf die Empore gezogen. Denn dort hatte sich der Malscher und Reilinger Musikverein aufgestellt, um dem Brautpaar ihre Aufwartung zu machen und den Gottesdienst musikalisch mitzugestalten. Weiter ...


Hochzeit von Nina und Christian Koch

Fast zeitgleich fand am Samstag, den 16. Juli um 14:30 Uhr in der Malscher Pfarrkirche die Trauung von Nina Kettenmann und ihrem Mann Christian statt. Pater Marek feierte mit dem Paar und vielen Verwandten, Freunden und Bekannten einen schönen Gottesdienst. Das Wetter konnte nicht besser sein, als die frisch Vermählten die Kirche verließen. Die Treppen hinunter und auf dem Kirschvorplatz standen zahlreiche Gruppierungen und Vereine Spalier und ließen das Hochzeitspaar hochleben. Neben dem Mälscher Handballern, in denen Nina und Christian als Spielerin bzw. Trainer aktiv sind, reihen sich auch Ninas Umzugsgruppe "die kleine Feiglinge" mit ihren roten Rosen-Hüten des vorjährigen Umzugs in die große Schar der Gratulanten ein. Auch die KaGe war selbstverständliche anwesend und Präsident Konrad Becker überreichte dem frisch vermählten Hochzeitspaar das Geschenk der KaGe und beglückwünschte diese herzlich.

 

Nina wurde die Fastnacht buchstäblich in die Wiege gelegt: Sie ist das Enkelkind von unserem, leider schon verstorbenen, Ehrensenator Werner Fischer. Dieser war über viele Jahrzehnte in der KaGe und der Malscher Fastnacht aktiv und ein Fastnachter mit Leib und Seele. Viele Jahre lieh er den Letzenbergstaren seine Stimme und war über 25 Jahre im Elferrat der KaGe. Nina ist seit dem Jahre 2007 Mitglied der KaGe. Bereits als kleines Mädchen tanzte sie im Mädchenballett, später dann im Jugendballett. Viele Jahre stand sie mit großer Freude auf der Fastnachtsbühne der Mälscher Prunksitzung. Als echte Mälscher Fastnachterin macht sie mit den "kleinen Feiglingen" beim Umzug dabei, welche Jahr für Jahr mit tollen Themen und beeindruckenden Kostüme die Umzugsbesucher beeindrucken. Nina hat die Öffentlichkeitsarbeit der KaGe über mehrere Jahre geprägt, indem sie die frühere Homepage der KaGe neu aufgebaut, betreut und aktuell gehalten hat.

 

Auf diesem Wege möchte die gesamte KaGe-Familie Nina und ihrem Mann Christian Koch nochmals alles Gute für ihren gemeinsamen Lebensweg wünschen.


Hochzeit unserer Trainerin Carolin Thome

Am Samstag, den 16. Juli läuteten die Hochzeitsglocken für unsere Trainerin Carolin Thome. Um 14.00 Uhr zog das Brautpaar in die Rettigheimer Pfarrkirche ein. Viele Verwandte, Freunde und Bekannte, Mälscher, Rettigheimer und Roter wollten diesem Ereignis beiwohnen, sodass die Rettigheimer Pfarrkirche bis fast auf den letzten Platz besetz war. Pfarrer Stolle feierte einen bewegenden Traugottesdienst bei dem man merkte, wie beide in ihren Pfarreien verwurzelt sind - Carolin war lange Jahre Ministrantin in Rettigheim und Benjamin sogar Oberministrant in Rot.

 

 

Nach dem Gottesdienst zeugte die große Menschenansammlung vor der Kirche davon, wie aktiv sie und ihr Mann sich in den verschiedensten Vereine und Gruppierungen engagieren. Neben Carolins Kindergarten standen der Gesangsverein aus Rot, die Ministranten aus Rettigheim und Rot sowie das Präsidium und einige Elferräte der KaGe Spalier und beglückwünschten das frisch getraute Hochzeitspaar bei herrlichem Sonnenschein. Präsident Konrad Becker überreichte Carolin und Benjamin ein Geschenk im Namen des Vereins und wünschte Ihnen für ihren gemeinsamen Lebensweg alles Gute.

 

Carolin ist schon viele Jahre in der Karnevalsgesellschaft aktiv. Bereits im Jahre 2004 begann sie im Jugendballett zu tanzen und zeigte bei den Auftritten in der Prunksitzung ihr Talent. In den Jahren 2008 bis 2011 war sie in der Prinzengarde. Neben dem Gardetanz bei der Prunksitzung begleitete sie stets zuverlässig und mit großer Freude alljährlich während der Kampagne das Prinzenpaar zu den vielen Veranstaltungen und Kappenabenden. Seit 2013 ist sie nun gemeinsam mit Alexandra Becker Trainerin des Jugendballetts und zaubert jedes Jahr mit ihren ca. 15 Mädchen einen tollen Showtanz auf die Bühne. Ob als Bauarbeiter, Hawaii-Tänzerinnen, Rocker oder Tänzerinnen aus dem All, die Tänze kamen immer beim Publikum bestens an und man sieht deutlich, welch großen Spaß den Mädchen das Jugendballett macht. Natürlich ist sie als langjährige Fastnachterin auch beim großen Fastnachtsumzug aktiv bei der Hawaii-Bar dabei. Carolin ist ebenfalls präsent, wenn die KaGe Helfer braucht, sei es beim Auf- und Abbau für die Prunksitzung, beim Gläserspülen oder hinter der Bar - auf sie ist Verlass!

 

Auf diesem Wege möchte die gesamte KaGe-Familie Carolin und ihrem Mann Benjamin Heinzmann nochmals alles Gute für ihren gemeinsamen Lebensweg wünschen.


Jahreshauptversammlung 2016

Am Montag, den 2. Mai fand die Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft Blau-Rot Malsch in der Gaststätte „Zur Traube“ statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Neuwahlen der Vorstandschaft.

 

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier ...


Gabriel I. und Carina I. sagen DANKE

Die Kampagne 2015/16 haben wir sehr genossen,

doch ist sie viel zu schnell verflossen.

Wenn wir zurückblicken auf unsere Regierungszeit,

dann sind wir sehr zufrieden, ihr lieben Leut`

Eine tolle Prunksitzung und ein super Umzug,

viel getanzt, geschunkelt, gefeiert und noch anderen Unfug.

Vorbei sind nun die tollen Tage,

und da ist nun Zeit einmal „Danke“ zu sage`.

 

Weiter ...

 


Am Aschermittwoch ist alles vorbei ... noch nicht ganz, denn es wird noch abdekoriert!

Die Närrischen Tage waren vorüber, der Rathausschlüssel wieder an Frau Bürgermeisterin Würfel übergeben … und doch war am Aschermittwoch die KaGe noch aktiv!

 

Denn die Letzenberghalle und das Pfarrheim mussten noch abgeziert und von ihrem fastnachtlichen Glanz befreit werden.Denn jährlich sorgt die Karnevalsgesellschaft in der Woche vor der Prunksitzung dafür, dass sich die Letzenberghalle von einer Sporthalle in einen fastnachtlich dekorierten Saal verwandelt. Weiter ...


Schlüsselrückgabe und Ende der Kampagne 2015/16

Am Fastnachtsdienstag war es leider soweit: Das Prinzenpaar Gabriel I. und Carina I. übergaben Bürgermeisterin Sibylle Würfel wieder den Rathausschlüssel.

 

Doch dieses Jahr lief die Schlüsselrückgabe anders als in den Vorjahren ab. Um 18.11 Uhr marschierten das Prinzenpaar samt Elferrat und Prinzengarde mit einem kräftigen Helau nämlich in das Rathaus hinein. Im Foyer hatten sich bereits viele Mälscher Närrinnen und Narren versammelt, unter ihnen auch einige SenatorInnen und EhrensenatorInnen sowie Bürgermeisterin Sibylle Würfel. Weiter ...


Fastnachtsumzug 2016: Malsch bot ein Spektakel der Superlative

Wenn in der hiesigen Karnevalshochburg Malsch der Umzug ansteht, nehmen die Superlative kein Ende – angefangen bei den über 1000 Akteuren, überwiegend aus dem Ort, über die riesigen Gruppen und Umzugswagen mit teils haushohen Aufbauten bis hin zur überwältigend großen Menschenmenge am Straßenrand, die auch diesmal wieder in die Zehntausende ging.

 

Weiter zum ausführlichen Bericht und zur umfangreichen Bildergalerie ...


Empfang im Ortsteil Essig

Ein Höhepunkt der Mälscher Fastnacht ist der Fastnachtssonntag!

Traditionell besuchen das Prinzenpaar Carina I. und Gabriel I. mit Elferrat und Prinzengarde am Sonntagmorgen den Gottesdienst. Junge und alte Närrinnen und Narren kommen verkleidet in den Gottesdienst und auch die Ministranten werden in bunten Gewändern erscheinen. Prinzenpaar mit Gefolge sowie Herr Pfarrer Viedt mit seinen Ministranten werden vom Hauptportal einziehen. Die Gardestiefel klappern, die Glöckchen an den Narrenkappen klingeln und auch an der Orgel erklingen andere Töne als gewöhnlich. Dass an diesem Gottesdienst alles etwas anders ist, erkennt man auch daran, dass unser Büttenass Matthias Melich, welcher zugleich Lektor in der Pfarrei ist, die Fastnachtspredigt in gereimter Form hält.

 

Nach dem Gottesdienst zieht das Prinzenpaar mit Gefolge unter den Klängen des Musikvereins in den Ortsteil Essig. Dort werden die Hoheiten von Essigbürgermeister Konrad Becker begrüßt und auch das Prinzenpaar wird vom Balkon ein paar Worte an ihre Untertanen richten. Weiter ...


Prinzengarde verteilte Luftballons an die Anwohner des Umzugsweges

Jährlich zieht der große Mälscher Fastnachtsumzug dank der großen Zierfreude der Anwohner durch eine bunt geschmückte Hauptstraße.

 

Damit diese jedes Jahr närrisch geschmückt und geziert werden kann, treffen sich die Prinzengarde mitsamt ihrem Zeremonienmeister jährlich am Fastnachtssamstag um 09.31 Uhr.

 

Bewappnet mit Tüten von Luftballons wird unter Begleitung von fastnachtlicher Stimmungsmusik durch die Hauptstraße gezogen und jedem Haus die nötige Grundlage zum Schmücken gereicht: Luftballone und Plakate des Prinzenpaares.

 

Somit kann der "Malscher Flaggbefehl" eingehalten werden und dem farbenbunten Narrenwurm durch die närrisch gezierte Hauptstraße steht nichts mehr im Wege!


Mälscher Narren sorgten für Hochstimmung bei der Prunksitzung 2016

Schon seit Längerem war „Ausverkauft“ vermeldet worden, rund 600 Besucher erlebten auf der Bühne ein Feuerwerk der Unterhaltung, Büttenreden, Tänze der unterschiedlichen Garden und – natürlich – das gesangliche und optische  Spektakel der „Letzenbergstare“.

 

Der Rathausschlüssel wurde an Bürgermeisterin  Sybille Würfel übergeben, die ob ihres Namens so manchen Kalauer ertragen  musste. Dies meisterte sie souverän und hatte viel Spaß. Musikalisch wurde der Abend von Manfred Emmerich eröffnet, ehe das Prinzenpaar Carina I. und Gabriel I. die Regierungserklärung vortrug. Das Duo präsentierte einen umfangreichen Forderungskatalog für die dieses Jahr ja kurze Faschingszeit. Viel Lokalkolorit wurde  dabei verarbeitet, der Gemeinderat dazu verpflichtet, während des Umzugs für flüssigen Nachschub zu sorgen, und Sybille Würfel dürfte bis Rosenmontag noch so manche Gesangsstunde einzuplanen haben. Sie wird sich die Ehre geben, vom Rathaus-Balkon den Mälscher Fastnachtsschlager zu intonieren. Eine Augenweide  waren die Auftritte der Garden. Die Prinzengarde machte den Anfang und das 

Mädchenballett begeisterte mit ihrem Auftritt als Cow-Girls.

 

Weiter zum ausführlichen Bericht sowie zur umfangreichen Bildergalerie ...


Tollitätentreffen im "Haus der Fastnacht" in Speyer

37 Tollitäten trafen sich am 13.01.2016 zum Tollitätentreffen Nordbaden der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine in Speyer.

 

Die einzelnen Lieblichkeiten und Prinzenpaare wurden im "Haus der Badisch-Pfälzischen Fastnacht" vorgestellt und bekamen vom Präsidium den eigens angefertigten Orden verliehen. Nach den Grußworten der närrischen Hoheiten wurde das Fastnachtsmuseum mit vielen Raritäten, Orden, Bildern und Besonderheiten der Fastnacht besichtigt.

 

Prinzessin Carina I. und Prinz Gabriel I. mit Präsident Konrad Becker waren beim Tollitätentreffen dabei und genossen den Abend im Kreise der nordbadischen Hoheiten. Weiter ...


Gabriel I. und Carina I. freuen sich auf die Kampagne

Die intensive Vorbereitung auf die aktuelle Faschingskampagne hat bei den Malscher Fastnachtern erneut in vielerlei Hinsicht Früchte getragen. Denn mit Carina I. und Gabriel I. können die Verantwortlichen der Karnevalsgesellschaft Blau-Rot ein eingespieltes Prinzenpaar aufbieten, das es kaum erwarten kann, der traditionsreichen Fastnacht am Fuße des Letzenbergs ein sympathisches Gesicht zu verleihen. Dass es ihnen gelingen wird, steht außer Frage. Denn beide verbindet nicht nur die Liebe zur Fastnacht, vielmehr kennen sie sich von Kindesbeinen an, sind in unmittelbarer Nachbarschaft in der Alten Rathausgasse aufgewachsen.

 

Weiter ...

 

 

 

 


Kampagneorden und Pin der KaGe - ein beliebtes Sammelobjekt

Bereits seit dem Jahre 1956 gibt es bei der KaGe Blau-Rot Malsch jährlich einen neuen Kampagneorden. Anfangs stellte der Kampagneorden einen klassischen Orden dar, auf dem meist das Logo der KaGe – das Mälscher Ortswappen mit der Narrenkappe –abgebildet war. Im Laufe der Geschichte übernahmen dann immer mehr lokalpolitische oder karnevalistische örtliche Themen das Motto: So waren schon die Bacchantin, das neue Rathaus, der Maibaum, die renovierte Grund- und Hauptschule, der Letzenberg, das neue Schwimmbad „Malsch liebt Baden“, der abgewrackte Prinzenwagen, der neue Bühnenvorhang, die Bütt oder die Narrhalla abgebildet. Auch 50-jährige Jubiläen wurden entsprechend gehuldigt wie das der Letzenbergstare im Jahre 2000 oder das des Männerballetts in der vergangenen Kampagne.

 

Der Kampagneorden 2015/16 besitzt das Motto „Nach 3 Jahrzehnten geht er von Bord - Präsident Dieter Renninger". Vor 32 Jahren übernahm Dieter Renninger die Nachfolge von Johannes Schritz. Zwei Jahre war er neben Präsident Alois Spieler Vizepräsident, dann 30 Jahre Sitzungspräsident der Karnevalsgesellschaft. Da Dieter Renninger nun als Sitzungspräsident in die "karnevalistische Rente" geht, hat die Karnevalsgesellschaft Blau-Rot Malsch ihm den diesjährigen Jahresorden gewidmet.

 

Alljährlich wird der neue Kampagneorden bei der Proklamation vorgestellt und an Aktive und verdiente Fastnachter verliehen. Der Orden ist immer auch als Pin für jeden Narren erhältlich – und schon längst zu einem Sammelobjekt geworden!